Was meint der New Yorker eigentlich wirklich

New York what they say what they meanWir sind immer noch in meinem Themenmonat New York City. Aus gegebenem Anlaß wird allerdings der Titel des heutigen Beitrags geändert.

Eigentlich hatte ich mir einen Plan gemacht, über was ich wann schreiben möchte. Doch heute ist einiges anders. Erst war der Akku meines IPad mit dem ich die meisten meiner Artikel in der S-Bahn schreibe leer… Dann hatte ich eine Schreibblockade bei einem Artikel, der dringen fertig werden soll und dann das.

Zur Einstimmen lese ich die ersten paar Stationen meiner Fahrt immer Artikel von anderen Bloggern. Genau so heute und dann stolpere ich über einen Artikel von Katka Lapelosa.

WHAT NEW YORKERS SAY VS. WHAT THEY REALLY MEAN

ist viel versprechende Titel des Artikels. Er erinnerte mich stark an ein Buch, das ich vor einiger Zeit geschenkt bekommen habe “ Informatik vs. Deutsch, Deutsch vs. Informatik“.

Katka Lapelosa schreibt in ihrem Artikel über die vielen Themen, die man eigentlich nur verstehen kann, wenn man in New York zu Hause ist. Wer in Bayern würde wohl darauf kommen  wenn der New Yorker von G spricht, er offensichtlich eher marode U-Bahnlinie mit der Bezeichnung G meint.

Katka Lapelosa ist echte New Yorkerin. Geboren in der Upper Westside von Manhattan, lebt sie nun in Long Island. Zu den Übersetzungen der reinen Inhalte kommt auch oft noch ein kurzer Hinweis zu den weiteren Umständen in denen sich der normale New Yorker befindet, was einer gewissen Komik nicht entbehrt.

Einige Beispiel die mir besonders gefallen haben


What they say: I don’t do Queens. What they mean: I have no idea how to get to Queens, or what there is to do there. You most likely live in Brooklyn, and don’t realize that Queens is right above you.


What they say: I’m a fashion designer. What they mean: I work at Forever 21.


What they say: I live in Manhattan. What they mean: My apartment is a shoebox, but I earn enough money to pay my rent, and still feed and clothe myself. Congratulations, you’re living the dream!


Alles in allem denke ich das der Punkt 7 aus meinem Artikel „Meine Top 8 Fettnäpfchen in New York City“ hier wieder seine Gültigkeit unter Beweis stellt.

Meine Meinung: Du solltest Dir Zeit nehmen, ihn lesen, und sich dabei gut unterhalten lassen.

Den gesamten Artikel findest Du auf den Seiten von matadornetwork.com.

Was hast Du mit den New Yorkern schon erlebt?

Ein Gedanke zu „Was meint der New Yorker eigentlich wirklich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.