8 Fragen an das Burning Man Festival, Nevada

Jeder der sich mit den USA und seinen Besonderheiten schon mal beschäftigt hat, kommt über kurz oder lang nicht am Burning Man Festival in Nevada vorbei.

Ich hatte davon vor ein paar Jahren einen Artikel im Internet gelesen, das Bild mit der brennenden Holzstatue gesehen und mir gedacht, das Land der unbegrenzten Möglichkeiten.

Nach und nach kamen dann weitere Informationen dazu, was nun zu diesem Post geführt hat.

In diesem Post werde ich die Fragen wie „Was ist das eigentlich?“, oder „Wie kann ich mich Vorbereiten?“ beantworten.

 

1. Was ist das Burning Man Festival?

Kurz gesagt eine Veranstaltung, die so irre ist, das sie schon wieder schön ist. Sie findet immer im August in der Wüste von Nevada, genauer gesagt in einer Salztonebene genannt Black Rock Desert statt.

Burning Man 2013

von dvsross via Wikimedia Commons

Eigentlich ist dieses Event als Kunstausstellung deklariert, hat sich aber über die Jahre in eine groß Party mit dem Hang zur Selbstdarstellung entwickelt. Im Mittelpunkt steht eine bis zu 30 m hohe Holzfigur, die am 6. der 8 Festivaltage verbrannt wird. Was zugleich der Höhepunkt dieser Veranstaltung ist.

Ansonsten gleicht das Festivalgelände einem gigantischen Parkplatz, denn außer einigen Art Cars ist hier kein Autoverkehr erlaubt. So bewegen sich die bis zu 70000 Besucher nur zu Fuß oder per Fahrrad durch die sengende Hitze in der Wüste von Nevada.

2. Ich will da hin, was muss ich tun?

Lesen. Als erstes sollte man sich den Burning Man Survival Guide von der Homepage runter laden und lesen. Wenn man dann die Lust an der Veranstaltung nicht verloren hat, sollte man sich an die Vorbereitungen machen.

Burning Man Camping

Duncan Rawlinson https://www.flickr.com/photos/thelastminute/

3. Wie komme ich an Tickets ran?

Bei den Tickets muss man schnell sein. Sie werden in 2 Runden verkauft. Mitte Januar gibt es die kostspieligeren Tickets. Im Jahr 2014 kosten sie ca. 600 EUR pro Stück. Anfang Februar werden dann noch Tickets mit einer gewissen Vergünstigung angeboten. Hier heißt es dann wirklich schnell sein, denn diese sind in kürzester Zeit „sold out“.

Burning Man Festival Night

Flickr – Duncan Rawlinson – https://www.flickr.com/photos/thelastminute/

4. Wie komme ich da hin?

Der kürzeste Weg ist von Reno mit einem Mietwagen. Es gibt zwar auf der Homepage eine Mitfahrzentrale, da man aber in Black Rock City nichts kaufen kann, sondern ausschließlich Tauschhandel funktioniert, macht eine bloße Mitfahrgelegenheit wohl kaum Sinn. Von Reno sind es ca. 150 km bis zum Veranstaltungsgelände.

5. Was brauche ich an Vorräten?

Alles. Wie bereits erwähnt, kann man in der Wüste nichts kaufen. Es besteht ausschließlich die Möglichkeit des Tausches und des Schenkens. Mit einer Ausnahme. In einem zentralen Bereich kann man Eis und Getränke käuflich erwerben, dies aber nur um die allgemeine Sicherheit und Gesundheit zu unterstützen. Ein Beutel Eis kostet 3 USD. Neben Nahrungsmitteln und Wasser sollte man auch an eine erste Hilfe Grundversorgung denken.

Burning Man Camping

6. Was muss ich auf dem Festival beachten?

Das Festival steht unter 10 Prinzipien, die jeder Teilnehmer einhalten soll.

  • radical inclusion – Jeder darf ohne Voraussetzungen Teilnehmen.
  • gifting – Schenken, sowohl materiell als auch immateriell
  • decommodification – Kein Komerz, keine Werbung
  • radical self-reliance – Eigenständigkeit des einzelnen.
  • radical self-expression – Radikale Selbstdarstellung
  • communal effort – Zusammenarbeit und gegenseitige Unterstützung
  • civic responsibility – Öffentliche Verantwortung von jedem
  • leaving no trace – Keine Spuren hinterlassen
  • participation – aktive Teilnahme
  • immediacy – Selbsterkenntnis

Details können im Burning Man Survival Guide nachgelesen werden.

 

7. Wie erfahre ich von Neuigkeiten?

Im Vorfeld der Veranstaltung ist der Newsletter zu empfehlen, er informiert regelmäßig über Neuigkeiten rund um die Veranstaltung.

Auf dem Festival Gelände selbst gibt es einen eigenen Radio Sender Burning Man Information Radio (BMIR) auf 94.5 FM, der 24 Stunden täglich über Neuigkeiten, Anreiseumstände und Unfälle informiert.

Burning Man festival Streetview

Flickr – Duncan Rawlinson https://www.flickr.com/photos/thelastminute/

8. Wo findet man weitere Informationen?

Erster stop sollte die Homepage des Burning Man Festiavals sein.

Ein weiterer Anlaufpunkt ist die Seite von Wüstengeflüster. Dies ist der europäsche Regionalkontakt für das  Fetival. Du findest dort allgemeine Informationen aber auch aktuelle News.

Ein Artikel aus dem Jahr 2012 auf outsideonline.com gibt es auch noch.

Fotos zum Thema habe ich auf The Atlantic gefunden. Diese solltest Du Dir in jedem Fall ansehen, wenn Du Dir noch nicht ganz sicher bist, ob du da hinwillst. Danach ist die frage wohl beantwortet. :-).

Wikipedia Artikel zu Burning Man

Was hier noch fehlt ist ein Reisebericht. Leider hatte ich bisher nicht das Vergnügen, was aber nicht heißen soll, das ich dieses Abenteuer nicht vielleicht doch nochmal in Angriff nehmen werde.

Pinterest:

8 Fragen an das Burning Man Festival in Nevada

Pin mich!

Bis dahin würde ich mich über jeden Gastbeitrag freuen.

Ein Gedanke zu „8 Fragen an das Burning Man Festival, Nevada

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.