Top 10 Platz für Toronto – Ob ihr der gefällt?

von Danielle Scott via Wikimedia Commons

Wer steht gerne im Stau? Jetzt wird sich jeder denken, was hat das mit der Metropole Toronto zu tun. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, das man in Toronto eine Menge Zeit damit verbringen kann in seinem Auto sitzend anderen Autos auf der Straße beim Parken zuzusehen. Ein Trip in die Innenstadt kann da auch mal zum Tagesausflug werden, wenn man es nicht schafft wenigstens a zyklisch zu fahren.

Ein besonders wundervolles Exemplar einer völlig überfüllten Straße ist hierbei der Highway 401. An seiner breitesten Stelle zählt er stattliche 18 Spuren, was einem als Tourist schon ein wenig an Autoscouter erinnert und man genau wissen sollte, wann man abfahren muss. Die aktuelle Staulage kann man auf einem eigenen Webauftritt jederzeit nachlesen.

Diese extrem belastete Durchgangsstraße hat nun Toronto einen Platz unter den Top 10 der schlimmsten Orte um Auto zu fahren auf der Welt eingebracht. Neben Toronto schafften dies auch Metropolen wie Peking, Paris, Rom oder Mumbai.

Hier geht es zum gesamten Artikel der Huff Post Travel.

Ein Gedanke zu „Top 10 Platz für Toronto – Ob ihr der gefällt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.