Alberta Calgary Exhibition und Stampede

Calgary Exhibition and Stampede ist jährlich DAS Ereignis der viert größten Stadt Kanadas im Bundesstaat Alberta.

Sie nennt sich selber „The Greatest Outdoor Show on Earth“, wovon sich jährlich bis zu 2 Million Besucher überzeugen können.

Die 10 Tage der Veranstaltung sind gespickt mit Highlights rund um den Western Sport, Show und Musik.

Aber auch drum herum ist viel geboten und so kommen Groß und Klein auf Ihre Kosten.

Stampede Rodeo

Das Rodeo soll das größte der Welt sein. In den 10 Tagen der Stampede werden in den verschiedensten Disziplinen wie z.B. Wagenrennen, Mustang reiten oder der Königsdisziplin dem Bullenreiten Helden gesucht.

Hier treffen sich die Besten Rodeo Reiter aus den USA und Kanada, um den Besten der Besten zu küren. Um zu gewinnen geben sie alles, was bei den mehr als beachtlich Preisgeldern und den immensen Ruhm zu verstehen ist. Allein beim Bullenreiten werden Preisgelder von ca. 2 Millionen USD ausgelobt. Dafür muss der Held dann allerdings auch die berühmten 8 Sekunden fest auf dem Rücken des wilden Bullen bleiben. Was nicht nur unangenehm sondern absolut gefährlich ist, wie die verschiedenen Unfälle mit Personen Schäden in der Vergangenheit zeigten.

Beim GMC Rangeland Derby, den Wagenrennen haben im vergangenen Jahr 2013 ca. 200 Pferde in 30 Teams teilgenommen. Das es da zu Sache Geht kannst Du in folgendem Video haut nah miterleben.

Attraktionen außerhalb der Rodeo Wettbewerbe

Zum Start der Veranstaltung findet immer eine große Parade durch die Innenstadt von Calgary statt. Angeführt wird die Parade von der World Champion Calgary Stampede Showband, gefolgt von Festwagen, Reitern und anderen Bands. Am Straßenrand wird sie von tausenden ausgelassen feiernden Einheimischen und Touristen verfolgt.

Als weitere Attraktion ist zunächst natürlich die Calgary Exhibition, als die lokale Leistungsschau zu nennen. Diese ist entfernt mit unseren Landwirschaftsausstellungen zu vergleichen. Den Unterschied bilden die teils weitläufigen Areale auf den nach Vorbild unserer Volksfeste Fahrgeschäfte und Essens Stände aller Art zu finden sind.

Ein besonderes Highlight ist die Grandstand Show. Am besten ist sie zu umschreiben mit Aktion, Light und Pyrotechnik. Diese Show hat alles, was das Wort Show für den Amerikaner. Das folgende Video gibt Dir einen eigenen Eindruck für dieses unvergleichliche Spektakel.

Ein weiterer Punkt auf der Liste der Attraktionen sind die über die Stadt verteilten Konzerte. Diese finden auf verschiedenen von Konzernen wie z.B. Coca Cola gesponsorten Bühnen statt. Präsentiert wird Live Musik vom feinstent. Dabei ersteckt sich die Musikauswahl von Indie und Pop bis hin zu Hip-Hop, Country und auch Rock. Die Line Ups enthalten so bekannte Namen wie Shania Twain, The Doobie Brothers, Bryan Adams oder auch Rob Thomas.

Geschichte

Die Stampede gibt es bereits seit über 100 Jahren und hat von ihrer Faszination bis heute nichts verloren. Im Gegenteil im Laufe der Jahre wuchs die Veranstaltung immer mehr.

Dabei hatten sie Ihren Uhrsprung in Krisenzeiten in denen, zur Ablenkung, von einigen Züchtern ein Rodeo veranstaltet wurde. Da dieses wohl eher wild aus viel, wurde es „Stampede“ genannt, was soviel heißt wie „wilde unkontrollierte Flucht“.

Nur weil die Zeiten besser werden, muss man ja nicht gleich mit dem Spaß aufhören und so findet diese Veranstaltung seit 1923 jährlich statt. Im Jahre 2012 war die Stampede zu ihrem 100 Geburtstag dem Spiegel sogar einen Artikel („100 Jahre Calgary Stampede„) wert.

Auch die Kinder kommen nicht zu kurz

Für die Kids gibt es eine eigenen Bereich „The Great FUNtier“ in dem die Ganze Familie Spaß haben kann. Neben Fahrgeschäften werden auch Spielbuden angeboten, bei denen auch kleiner Kinder schon mitmachen können.

Weitere Aktivitäten sind eine Hundeshow für die Kleinen oder auch die Möglichkeit sich in einer historischen Umgebung in die Vergangenheit zurück versetzen zu lassen.

Was sicherlich gerade die jüngeren Kinder begeistern wird, ist die Möglichkeit auch verschiedene Comic Helden zu treffen, wie z.B. Mike der Ritter oder Spongebob.

Außerhalb des Festival Bereichs gibt es z.B. auf der Olympic Plaza regelmäßig Kinder Schminken und es treten Luftballon Künstler auf.

Fakten und weiter Informationen

Ort: Calgary, Alberta
Termin: Anfang – Mitte Juli

Twitter: https://twitter.com/calgarystampede
Homepage: http://www.calgarystampede.com/
Weitere Veranstaltungen in der Innenstadt: http://www.stampede-downtownattractions.com/
Das Fashionmagazin zum Thema Mode: http://www.fashionmagazine.com/tag/calgary-stampede/

Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Calgary_Stampede

Warst Du schon mal dabei? Schreib mir Deine Erfahrungen in einem Kommentar!

2 Gedanken zu „Alberta Calgary Exhibition und Stampede

    1. Hallo Thomas,
      da hast Du recht, das sollte man sich wirklich mal anschauen, wenn man sich für Cowboy interessiert. Für Calgary ist das so wie die Wiesen in München. Die Veranstaltung ist eigentlich ganzjährig im Stadtbild präsent.

      Gruß,
      Andreas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.